Pisa

Pisa ist eine der wichtigsten toskanischen Städte und dank des Schiefen Turms weltweit bekannt.
Pisa ist antik und modern zugleich: einerseits stolz auf seine Vergangenheit, als die Stadt im Mittelalter ihre Übermacht auf weite Gebiete der Seerepublik ausweiten konnte. Andererseits verteidigt die Stadt heute ihren Ruf, da sie Sitz von gleich drei der wichtigsten Universitäten Italiens ist: Scuola Normale Superiore, Scuola Superiore Sant’Anna und die Università di Pisa. Pisa ist eine internationale Stadt, da sie dank ihres interkontinentalen Flughafens Galileo Galilei von allen Ländern der Welt gut erreichbar ist.
Es gibt viel zu sehen: angefangen mit einem Spaziergang am herrlichen Arno-Ufer (dieser Fluss fließt nicht nur durch Florenz) bis zum Platz der Wunder, der weltweit einzigartig ist durch die Vielzahl der Monumente: Dom, Taufkirche, Heiliger Friedhof und eben der Schiefe Turm von Pisa befinden sich hier auf kleinem Raum… Wissen Sie eigentlich, dass dies nicht der einzige schiefe Turm der Stadt ist? Auch der Glockenturm der Kirche San Nicola in der Nähe des Arno-Ufers steht nicht mehr gerade, und der Glockenturm der Kirche San Michele degli Scalzi, genau genommen ist hier die ganze Kirche aus dem Lot.