Livorno

Livorno ist nicht nur der wichtigste italienische Hafen, sondern auch die Stadt selbst ist es wert, entdeckt zu werden, und wird sicherlich positiv überraschen.

Eine lebhafte und gut angebundene Stadt, deren Einzigartigkeit man bei einem Spaziergang durch die Gassen entdecken kann, mit Zeugnissen vieler Kulturen und bei einer Kostprobe lokaler Spezialitäten (il cacciucco,le triglie alla livornese, il celebre ponce al rhum), die das Zusammentreffen vieler Kulturen des Mittelmeeres widerspiegeln. Oder man unternimmt eine Bootsfahrt auf den Kanälen der Stadt, die den ehemaligen, fünfeckigen Umfang des Ortes nachvollziehen. Bei dieser Fahrt sieht man die rosafarbene Befestigungsanlage aus dem 16.Jht. und das idyllische Stadtviertel Venezia Nuova, das auf dem Wasser erbaut ist.

Eine Stadt, die mit dem Meer fest verbunden ist, das dort Lebensbestandteil ist. Eine wunderschöne Strandpromenade mit hübschen Gärten, duftenden Pflanzen und Cafés, die schon berühmte Maler inspiriert haben, Strandbäder, der Hafen und das geschäftige Treiben.